Jetzt unterzeichnen!

weiterlesen »

Mal- und Fotowettbewerb „Das ist mein Sommer“

Abstimmung ist eröffnet – Gewinnerbild wird ermittelt

Der Einsendeschluss ist erreicht und das Gewinnerbild des Mal- und Fotowettbewerbes „Das ist mein Sommer“ wird nun ermittelt.

Auf der Internetseite www.dasistmeinsommer.de sind die Menschen in unserer Stadt nun aufgerufen für ihr Lieblingsbild zu voten. Eine gute Nachricht gibt es vorweg: Niemand hat verloren. Alle Bilder kommen in einen Kalender für das Jahr 2021 und sind Teil einer entstehenden Ausstellung. Weiterlesen »

Landesintegrationspreis 2020

Bewerbungsfrist wurde bis zum 16. Oktober verlängert!

Mit der diesjährigen Verleihung des Integrationspreises will das Land Sachsen-Anhalt das Engagement für Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt zum elften Mal würdigen.

Vereine, Initiativen, Unternehmen sowie ehrenamtlich Aktive sind aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen. Die Frist dafür wurde jetzt bis zum 16. Oktober verlängert, um noch mehr Bewerbungen als bisher berücksichtigen zu können, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration.

Weiterlesen »

200 gegen 28

Stiftung Bauhaus und Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE luden zum gemeinsamen demokratischen Protest ein

Und die Menschen aus unserer Stadt kamen reichlich.  200 Teilnehmende protestierten lautstark gegen eine Kundgebung von handgezählten 28 Neonazis, die aus Halle angereist waren. Anmelder der rechten Kundgebung ist laut Mitteldeutsche Zeitung der Bundesvorsitzende der „Jungen Nationalisten“, Paul Rzehaczek. Weiterlesen »

Brücken bauen – Übergänge gestalten

JU*MÄ*TA findet am 29. Oktober in der Villa Krötenhof statt

Die Fachtagung, die am 29. Oktober 2020 in Dessau-Roßlau stattfindet, möchte mit unterschiedlichen Fachimpulsen und praxisnahen Workshops einen Beitrag leisten, aktuelle Herausforderungen an die Jungen*- und Mädchen*arbeit fachpolitisch und fachinhaltlich zu diskutieren. Fachkräfte sollen dahingehend motiviert werden, sich aktiv mit Geschlechterthemen auseinanderzusetzen und selbst Projektideen zu entwickeln. Die vier Workshops spannen einen Bogen von der Kita bis zur Ausbildung und setzen sich mit der Ausgestaltung von Übergängen auseinander. Den Abschluss bildet die Lesung mit Nils Pickert. Er stellt sein Buch „Prinzessinnenjungs-Wie wir unsere Söhne aus der Geschlechterfalle befreien“ vor. Weiterlesen »

FARBE (N) BEKENNEN!

Kommt und setzt ein buntes Zeichen gegen Rechts und für Toleranz, Weltoffenheit und Vielfalt am 03. Oktober 2020 ab 13.30 Uhr in Dessau-Roßlau

Die Stiftung Bauhaus Dessau und das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE rufen am Samstag, 03. Oktober 2020, ab 13.30 Uhr gemeinsam zu einer Aktion am Bauhaus in der Gropiusallee auf. Entsprechend dem Motto FARBE (N) BEKENNEN! Kommt und setzt ein buntes Zeichen gegen Rechts und für Toleranz, Weltoffenheit und Vielfalt! soll es ein bunter Menschenschwarm werden. Dafür sorgen alle Teilnehmer*innen und farbige Pappen in den Regenbogenfarben. Auf der Rückseite der Pappen ist übrigens die CHARTA DER TOLERANZ für Dessau-Roßlau abgedruckt, die gleich vor Ort unterschrieben werden kann. Weiterlesen »

Spendenaufruf zur Antirassismus-Kampagne

Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V., Halle (Saale) 24.07.2020

„Liebe Partner*innen, Unterstützer*innen, Freund*innen und Kolleg*innen,

LAMSA startete am 15.04.2020, mitten in der Pandemie, die Antirassismus-Kampagne. Mit diversen Aktivitäten wie Online-Meetings, Fotoaktionen u.a. konnten wir bereits zahlreiche Partner*innen gewinnen. Weiterlesen »

Unser Grundgesetz – passt oder passt nicht?

Teilnahme an Meinungs-Umfrage bis Oktober möglich

Mit der Wiedervereinigung 1990 wurde das GG auch die Verfassung des gesamten Deutschen Volkes. Zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung ein guter Anlass seine Bedeutung in der heutigen Zeit einmal zu beleuchten und zu bewerten. Weiterlesen »

Ab sofort bewerben!

Der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ geht in die 20. Runde: Einsendeschluss ist der 27. September 2020

Auch in diesem Jahr sucht das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) mit dem bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2020 erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Weiterlesen »

Großes Danke! unter der Friedensglocke

Projektschmiede Dessau e.V. würdigte mit Aktion die Mütter und Väter des GG

Am 13. Juli waren interessierte Dessau-Roßlauer Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich unter der Friedensglocke an der Aktion der Projektschmiede zu beteiligen. Zum 71 Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes wollte der Verein den Mitgliedern des Parlamentarischen Rates danken und ihre Arbeit würdigen.  Weiterlesen »

Unser Grundgesetz wurde 71 Jahre alt

Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE würdigt historischen Akt mit mehreren Aktionen

Am 23. Mai 1949 wurde in Bonn das GRUNDGESETZ der Bundesrepublik als Ergebnis der Arbeit des aus 65 Personen bestehende Parlamentarischen Rats verkündet.

Dabei standen von Anfang an Menschenwürde, individuelle Freiheiten, Gewaltenteilung und die Einhegung staatlicher Interventionen im Mittelpunkt. Was zunächst nicht mehr als ein Stück Papier mit Bekenntnischarakter war, entwickelte sich im Laufe der Jahre und Dekaden zu einer handlungsleitenden und weitgehend akzeptierten Prämisse im demokratischen Gemeinwesen.

Mit einem von der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE Dessau-Roßlau geförderten Projekt, möchte der Verein Projektschmiede Dessau e.V. die Mütter und Väter des Grundgesetzes würdigen. Weiterlesen »