Newsletter – Mai 2021

Bunter Aktionstag am 7. März 2021

Zahlreiche Menschen gedenken allen Opfern der Schreckensnacht vor 76 Jahren

Jedes Jahr im März erinnern viele Menschen in unserer Stadt an die Bombardierung Dessau`s am Abend des 7. März 1945. Damals wurde unsere Stadt fast gänzlich zerstört. Unzählige Menschen verloren alles und viele starben im Bombenhagel. Heute ist dieser Tag ein Tag des Gedenkens. Mit vielen kleinen Aktionen zeigen die Organisierenden Gesicht und machen Dessau-Roßlau zu einer Stadt der Vielfalt, der Toleranz und Weltoffenheit. Weiterlesen »

 


Dessau-Roßlau Hand in Hand

Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt bilden Online-Menschenkette

Zentrales Element der demokratischen Proteste zum 7. März 2021 – und zugleich sichtbares Zeichen der hier vertretenen Haltung war die virtuelle Menschenkette, bestehend aus insgesamt 30 Bauzaunplanen mit Fotos und Statements von Bürgeri*nnen – vom Oberbürgermeister bis zum Schüler.

Mit dieser Aktion, des Vereins Projektschmiede Dessau e.V., in Kooperation mit dem Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE und gefördert von der Partnerschaft für Demokratie Dessau-Roßlau, wurde ein deutliches, öffentliches Bekenntnis für Demokratie und Weltoffenheit im öffentlichen Raum abgegeben, dass für knapp 3 Wochen auch immer wieder Anlass zum Stehenbleiben und Diskutieren gab. Weiterlesen »

 


Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ geht in die 21. Runde

Mitteilung des Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt

Zum 21. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von bis zu 5.000 €, eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot, welches die Interessen der Preisträgerprojekte aufgreift. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. Demokratie bedeutet, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen und beginnt z.B. in der Familie, in der Schule sowie in der Freizeit. Wir wollen Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement würdigen. Weiterlesen »

 

 


PRESSEMITTEILUNG – Wahlprüfsteine des Netzwerkes GELEBTE DEMOKRATIE in Dessau-Roßlau

Fünf OB-Kandidaten beantworten Fragen zu fünf kommunalpolitischen Handlungsfeldern

Welche konkreten Maßnahmen sind Ihnen zur Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements wichtig? Mit welchen Mitteln und wie können Ihrer Meinung nach rechtsextreme Inszenierungen zurückgedrängt werden? Mit welchen konkreten Maßnahmen wollen sie den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Stadt gestalten? Welche Priorität räumen Sie dem Klimaschutz in der Stadt ein und wie wollen Sie diesen in der Verwaltung verankern? Weiterlesen »



« zurück