Dessau-Roßlau Hand in Hand

Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt bilden Online-Menschenkette

Zentrales Element der demokratischen Proteste zum 7. März 2021 – und zugleich sichtbares Zeichen der hier vertretenen Haltung war die virtuelle Menschenkette, bestehend aus insgesamt 30 Bauzaunplanen mit Fotos und Statements von Bürgeri*nnen – vom Oberbürgermeister bis zum Schüler.

Mit dieser Aktion, des Vereins Projektschmiede Dessau e.V., in Kooperation mit dem Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE und gefördert von der Partnerschaft für Demokratie Dessau-Roßlau, wurde ein deutliches, öffentliches Bekenntnis für Demokratie und Weltoffenheit im öffentlichen Raum abgegeben, dass für knapp 3 Wochen auch immer wieder Anlass zum Stehenbleiben und Diskutieren gab.

Neben den 30 Planen im öffentlichen Raum entstand auch die Internetseite www.dero-handinhand.de, auf der die Menschen ihre Bilder einsenden konnten. Dort werden alle Bilder sichtbar gemacht. „Die Internetseite ist ein tolles Aushängeschild für die Menschen in unserer Stadt geworden. Wir werden sie auf jeden Fall online lassen. Noch immer gehen dort Bilder ein.“, freut sich Daniel Kutsche von der Projektschmiede. „Nach und nach werden alle Bilder noch bearbeitet und hochgeladen.“

Leider mussten die Akteure der Projektschmiede wegen der Beschädigung einer Plane auf der Oberbürgermeister Kuras abgebildet war eine Strafanzeige stellen. Die Beschädigung wurde kurz vor Ende der Ausstellung festgestellt.

Trotzdem ziehen die Veranstaltenden ein positives Resümee. Bereits jetzt stehen Überlegungen für neue Projekte im Raum, bei denen die Planen und das Internetportal www.dero-handinhand.de weitergenutzt werden sollen.


Infos und Kontakt

Projektschmiede Dessau e.V.
Saarstraße 13
06846 Dessau-Roßlau

Daniel Kutsche

Telefon 0340 5710 9871
Fax 0340 5710 9872
email hallo@projektschmiede-dessau.de
web www.projektschmiede-dessau.de
facebook https://www.facebook.com/projektschmiededessau
instagr  https://www.instagram.com/projektschmiede_dessau



« zurück