Unser Grundgesetz – passt oder passt nicht?

Teilnahme an Meinungs-Umfrage bis Oktober möglich

Mit der Wiedervereinigung 1990 wurde das GG auch die Verfassung des gesamten Deutschen Volkes. Zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung ein guter Anlass seine Bedeutung in der heutigen Zeit einmal zu beleuchten und zu bewerten.

Unsere Mitgliedsorganisation Projektschmiede Dessau e.V. führte anlässlich des 71. Jahrestages der Verkündung unseres Grundgesetzes ein Projekt zum Dank an die Mütter und Väter unserer Verfassung durch. Im Umfrageportal www.umfrage-dessau.de sind alle Einwohnerinnen und Einwohner – aber auch alle Gäste unserer Stadt herzlich zur Teilnahme an der Online-Umfrage unter dem Titel „Unser Grundgesetz – passt oder passt nicht?“ eingeladen

Fortsetzung im Oktober

Ihre Meinung zum Grundgesetz soll dann im Rahmen der geplanten Veranstaltungen zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung – im Oktober diesen Jahres – öffentlich ausgewertet und ausgestellt werden. Jede Meinung ist den Initiatoren dabei wichtig.

Jetzt an der Umfrage teilnehmen…

4:61

Klingt nach Haushoch verloren? – weit gefehlt!
Gerade einmal 4 Frauen waren es, die – zum Teil gegen heftigen Widerstand der 61 männlichen Kollegen im Parlamentarischen Rat, u.a. den 3. Artikel „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ durchsetzten.
„Diesen „Müttern des Grundgesetzes“ gebührt ein besonderer Dank. Das Wissen um die Verdienste dieser 4 Frauen muss bewahrt und der Öffentlichkeit preisgegeben werden. Darum wird eine Ausstellung mit dem gleichlautenden Titel ein Teil unseres Projekts sein.“, heißt es von den Initiatoren aus der Projektschmiede.


Infos und Kontakt

Projektschmiede Dessau e.V.
Saarstraße 13
06846 Dessau-Roßlau

Daniel Kutsche
Telefon 0340 5710 9871
Fax 0340 5710 9872
email hallo@projektschmiede-dessau.de
web www.projektschmiede-dessau.de
facebook https://www.facebook.com/projektschmiededessau
instagr  https://www.instagram.com/projektschmiede_dessau



« zurück