Newsletter August 2017

Wahlprüfsteine des Netzwerkes GELEBTE DEMOKRATIE

Fünf Direktkandidat_innen zur Bundestagswahl beantworten Fragen zu unterschiedlichen Handlungsfeldern

headergraphik_ausschnittWelche Themen würden Sie für einen Demokratie-Dialog mit der Bevölkerung öffnen? Welche Maßnahmen zur Förderung der Integration von Zugewanderten würden Sie konkret unterstützen, um die gesellschaftliche Teilhabe dieser voranzutreiben? Was schlagen Sie ganz konkret vor, um die Anerkennungskultur für Ehrenamtliche weiter auszubauen? Könnten Sie sich vorstellen den Prozess um die CHARTA DER TOLERANZ in Dessau-Roßlau ganz praktisch zu unterstützen? Wie lassen sich Ihrer Meinung nach Neonazis und Rechtsextremisten wirksam zurückdrängen?

Weiterlesen »


„Alles was am 17. August stattfindet glorifiziert die Naziverbrechen“

40 Menschen folgen Protestaufruf des Netzwerks GELEBTE DEMOKRATIE // Extrem rechte Inszenierung für Kriegsverbrecher Rudolf Heß wird scharf verurteilt

UnknownDer Ort, an dem das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE am 17. August 2017 zur Kundgebung „BUNT & LAUT – Gegen NS-Verherrlichung und Geschichtsverfälschung“ (mehr dazu hier…) an der Dessauer Museumskreuzung aufruft, ist nicht gerade ideal. Umringt von Baustellenzäunen und dem Rattern von Bohrhämmern sind trotzdem 40 Menschen in die Kavalierstraße gekommen um ihren Protest in Hör- und Rufweite zu adressieren. Neonazis aus dem militanten Kameradschaftsspektrum, angemeldet und koordiniert von der in Roßlau wohnenden Führungspersönlichkeit Alexander Weinert, wollen eigentlich unter dem Motto „Gebt die Akten frei!“ dem verurteilten Kriegsverbrecher und Hitlerstellvertreter huldigen. Doch vor dem angemeldeten Platz an der Sparda-Bank sind die Nazis nie angekommen. Stattdessen führen sie ihr braunes Schmierentheater im Ortsteil Roßlau auf. Den eindeutigen politischen Botschaften gegen diese offene Relativierung der nationalsozialistischen Verbrechen tat dies jedoch keinen Abbruch.

Weiterlesen »


„Gutes Zusammenleben in Dessau-Roßlau“

Offener Kanal (OK) Dessau startet neue Sendereihe. Bis Ende November werden elf Beiträge zu sehen sein.

1457464617_ok_dessauDie Beiträge werden sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema Toleranz – im Sinne von Vielfalt, Teilhabe, Inklusion und Aufklärung – auseinandersetzen. Dabei werden unterschiedliche Sichtweisen und Wertvorstellungen zum gemeinschaftlichen Dasein in der Stadt thematisiert. Der Blick reicht von der Geschichte über eine kritische Bestandsaufnahme der Gegenwart bis zu Vorschlägen für künftiges Zusammenleben. Zu Wort kommen neben Fachleuten unter anderem auch Menschen mit Handicaps oder Migrationshintergrund.

Weiterlesen »


Gastbeitrag zur AfD-Kundgebung am 18. August 2017

Dieser Rückblick eines Beobachters der AfD-Kundgebung am 18. August auf dem Dessauer Marktplatz wurde uns eingesandt.

IMG_1269In Dessau konnte man am Freitag Abend sehen, wie die Alternative für Deutschland in Sachsen- Anhalt aussieht.

Die ca. 200 Patrioten, die sich um Heimat und Kultur sorgen, werden flankiert von den Fahnenträgern des deutschen Volkes. Mit deutschem Blechbier in der Hand halten sie Schwarz-rot- gold, mal mit reichsdeutschem Adler, mal mit russisch weiß-blau-roten Farben verziert – Echt patriotisch! – die Banner hoch.

Weiterlesen »



« zurück