HERZ STATT HETZE – GEMEINSAM GESICHT ZEIGEN GEGEN DUMPFE PAROLEN

Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE ruft zu Protest gegen Kundgebung der rechtspopulistischen AfD am 18. August 2017 auf

WP_20151029_004Unter dem Motto „HERZ STATT HETZE –  GEMEINSAM GEGEN DUMPFE PAROLEN“ lädt das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE alle Bürgerinnen und Bürger ein, ein Zeichen gegen die dumpfen Hassparolen der rechtspopulistischen AfD zu setzen.

Das Netzwerk ist besorgt über sich radikalisierende Sprache und die Ablehnung von allem Neuen. Das ist für uns der falsche Weg.  Wer für ein weltoffenes und buntes Dessau-Roßlau ist, der kommt am 18. August 2017 ab 18.30 zur Protestkundgebung auf dem Marktplatz (Höhe Kartoffelhaus).

Alle die kommen sagen: „JA“ zu den demokratischen Werten unseres Grundgesetzes.

Als Redner werden u. a.  Ralf Zaizek (Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE) und Jörg Schindler (Bundestagskandidat DIE LINKE) auftreten.

Bringen Sie bunte und laute Sachen und Utensilien mit, damit unser Protest deutlich wahrgenommen wird!

WP_20151029_004


ORT / ZEIT
Protestkundgebung
HERZ STATT HETZE –  GEMEINSAM GEGEN DUMPFE PAROLEN
18. August 2017
18.30 Uhr
Dessauer Marktplatz (Höhe Kartoffelhaus)
Dessau


SERVICE

Hier finden Sie den Protestaufruf im Wortlaut (Download PDF-Datei…).


INFOS / KONTAKT
Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE
Netzwerkgruppe
Steffen Andersch
Tel./Fax: 0340/ 26 60 21 3
E-Mail: steffen.andersch@gelebtedemokratie.de
Web: www.gelebtedemokratie.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/gelebtedemokratie



« zurück