Newsletter Juli 2017

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl

Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE verschickt Fragen an Direktkandidaten

Im Zuge der Bundestagswahlen am 24. September 2017 hat das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE thematische Wahlprüfsteine entwickelt und mit der Bitte um schriftliche Beantwortung an insgesamt sieben Direktkandidat_innen im Wahlkreis 70 (Dessau-Wittenberg) versandt.

Die darin enthaltenen Fragestellungen berühren die politischen Handlungsfelder Demokratie-Dialog, Rechtsextremismusprävention, Integration /Teilhabe, Ehrenamt und Bürgerbeteiligung.

Weiterlesen »


Initiative BUNTES ROSSLAU

Konzert für Vielfalt & Toleranz steigt auf dem Schillerplatz

Zum zweiten Mal ruft die Initiative BUNTES ROSSLAU zum Konzert für Vielfalt und Toleranz auf. Am Samstag, den 05. August 2017 spielen ab 15 Uhr die lokalen Bands Freispruch, 100KILOHERZ, Folk’n’Fun und vielleicht ja noch ein paar weitere Überraschungsgäste am Schillerplatz in Roßlau auf.

Nach dem gelungen Auftakt im Vorjahr lockt auch diesmal ein buntes Programm alle Rosslauer/-innen auf die grüne Wiese in zentraler Lage. Neben der Livemusik haben die Organisatoren wieder viele interessante Aktionen im Angebot wie Poetry Slam, Kinderschminken, eine Tombola und natürlich etwas zu Essen und zu Trinken – da findet sich für jeden etwas: Jung & Alt, Groß & Klein sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen »


#Wir sind das Land – Demokratie.Vielfalt.Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt

Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit wird neu ausgerichtet und gestärkt

Sachsen-Anhalt stellt das Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit breiter auf und wirbt mit dem Slogan „#Wir sind das Land“ für demokratisches Engagement und ein gelingendes Miteinander. Sozialministerin Petra Grimm-Benne hatte das Programm und das neue Logo im Kabinett vorgestellt.

„Mit dem Landesprogramm setzen wir ein klares Signal gegen Hass und Hetze, für ein offenes Klima und gelingendes Zusammenleben in Vielfalt“, sagte die Ministerin im Kabinett. „Wir wollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger dafür gewinnen, sich zu engagieren. Dazu möchten wir die demokratische Erfahrung vor Ort stärken und  zu konkretem Engagement anregen. Den Engagierten wollen wir den Rücken stärken und noch mehr Menschen ermutigen, sich für Demokratie aktiv einzubringen.“

Weiterlesen »


Fortentwicklung des Landesprogramms für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit

Dokumentation der Regionalkonferenzen veröffentlicht

Das Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit wurde und wird gemeinsam mit interessierten Partnern und Akteuren aus ganz Sachsen-Anhalt weiter entwickelt. Im März und April wurden in vier Regionen des Landes Regionalkonferenzen zur Fortentwicklung der inhaltlichen Programmpunkte durchgeführt. Fehlstellen und Bedarfe wurden ermittelt und in das neue Programm eingearbeitet. Die Themen, die in Workshops diskutiert wurden, sind gemeinsam mit Partnern vor Ort entwickelt worden und variierten bei den einzelnen Konferenzen. Die Ergebnisse der einzelnen Konferenzen wurden aufbereitet und sind in die inhaltliche Fortschreibung zur Neuausrichtung des Landesprogramms eingeflossen.

Weiterlesen »



« zurück