ROSSLAU FÜR VIELFALT UND WELTOFFENHEIT

Kundgebung am 08. Dezember 2015  // Kirchenpräsident Joachim Liebig spricht

P1470151Unter dem Motto ROSSLAU FÜR VIELFALT UND WELTOFFENHEIT ruft das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE nach den erfolgreichen Aktionen in den letzten neun Wochen am 08. Dezember 2015 erneut zu einer Kundgebung vor der zukünftigen Flüchtlingsunterkunft auf. Joachim Liebig, Präsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, wird dabei das Engagement der bisherigen Spender und Spenderinnen würdigen, die weit mehr als 1500 WILLKOMMENSPAKETE- UND PRÄSENTE gesammelt haben.

Ein kleines musikalisches Programm und warmer Tee regen überdies zum Verweilen ein.

P1470151

Mit dieser Aktion wollen wir zeigen: FLÜCHTLINGE SIND WILLKOMMEN. Wir brauchen Zuzug, neue Familien und Fachkräfte in unserer Stadt. Unsere Solidarität ist stark und wir können den Geflüchteten eine neue Heimat bieten.


ORT / ZEIT
ROSSLAU FÜR VIELFALT UND WELTOFFENHEIT

08. Dezember 2015 // 17.30 Uhr // Waldstr. 15 // Roßlau


SERVICE

abriss_aktion_nr_10Hier finden Sie den kompletten Spendenaufruf (download PDF-Datei…).


INFOS / KONTAKT
Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE
Netzwerkgruppe
Steffen Andersch
Tel./Fax: 0340/ 26 60 21 3
E-Mail: steffen.andersch@gelebtedemokratie.de
Web: www.gelebtedemokratie.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/gelebtedemokratie

 



« zurück